News & Events
BTS Biogas   //   Das ist BTS   //   Referenzen   //   Green Energy

Green Energy

Biogasanlage


Reduzierung des Stickstoffgehaltes dank NITROStripp

Diese Biogasanlage, mit einer installierten Leistung von 999kW und einem Hühnermistanteil von 30%, verfügt über ein innovatives, von BTS entwickeltes System zur Nachbehandlung des Gärrestes. Die Besitzer der Anlage haben sich, als Folge der in Italien festgelegten Limits zum Stickstoffgehalt bei Verwendung des Gärrestes als landwirtschaftlichen Dünger, für die Installation einer Anlage zur Trocknung und Strippung desselben entschieden. Durch das Strippungsverfahren wird der Stickstoffgehalt im Gärrest, welcher ohne Trennung von festen und flüssigen Bestandteilen verwertet werden kann, um bis zu 70% reduziert. Zusätzlich zur Reduzierung des Stickstoffgehaltes im Gärrest, steigert die Installation einer Strippungsanalge auch den Ertrag der gesamten Biogasanlage. In der Tat, kann der gewonnene Gärrest als hochwertiger, landwirtschaftlicher Dünger verkauf werden. Diese Biogasanlage ist demnach ein Erfolgsmodell und Lösungsansatz für jene Anlagenbetreiber, die auch mit dem Problem eines zu hohen Stickstoffgehaltes im Gärrest konfrontiert sind.


Ich bin damit einverstanden, dass mich BTS Biogas über Angebote, Neuerungen und Veranstaltungen informiert.

Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über den Abmeldelink in jedem Newsletter, per E-Mail an: info@bts-biogas.com oder postalisch an BTS Biogas GmbH, St. Lorenznerstr., 34, 39031 Bruneck (BZ), Südtirol | Italien

Es gilt die Datenschutzerklärung der BTS Biogas, die auch weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.


Website by hellcompany.eu

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
OK