BIOseparator w

Die leistungsstarke Bioabfall - Trennmühle

Bei der Trennmühle handelt es sich um eine Hammermühle, in der die mechanische Entpackung des Inputmaterials, das Mahlen der Biomasse zum Substrat, das Waschen bzw. Verdünnen des Substrates und Abtrennen und Auswaschen der Störstoffe, erfolgt.

Die entpackte und von den Störstoffen befreite Biomasse wird durch Mahlschläger und das Mahlsieb zerkleinert und fliest in den Pumpenvorlagebehälter von wo sie entweder direkt in einen Lagerbehälter abfließt oder direkt abgepumpt werden kann. Die Störstoffe (Glas, Metalle, Plastik etc.) werden über den Auswurfschacht ausgeworfen. In den Auswurfschacht ist eine Schneckenpresse integriert die die noch in den Störstoffen befindlichen Flüssigkeiten auspresst. Ein spezieller Wasseranschluss in dieser Presse ermöglicht bei stark verschmutztem Inputmaterial (z.B. Biomüll, Biotonne) ein weiteres Auswaschen der Störstoffe. Die Flüssigkeiten aus der Auswurfpresse werden direkt in die Trennmühle zurückgeleitet.

Für die optimale Funktion der Trennmühle ist eine Flüssigkeitszufuhr (Wasser, Gülle, Gärreste usw.) notwendig. Dieser Flüssigkeitsbedarf beläuft sich je nach Verschmutzungsgrad des Materials, den Trockensubstanzanteil und der Sieblochung auf 100 bis 800 Liter pro Tonne Aufgabegut. Die nötige Flüssigkeitszufuhr wird  über die Rückführung von flüssigen Gärresten erreicht.


Broschüre zum Downloaden

  • BIOseparator w Deutsch
  • BIOseparator w italiano
  • BIOseparator w english
  • BIOseparator w français

BIOseparatorw


Eigenschaften

Eigenschaften

  • Zerkleinerung und Trennung von Bioabfällen, Speiseresten und Lebensmitteln
  • Sogar ungeöffnete Lebensmittel - Verpackungen werden geöffnet und der Inhalt zerkleinert
  • Robuste und massive Schweißkonstruktionen
  • Integrierte Hydraulik zum Öffnen der Maschine bei Störungen und Revisionen
  • Auswurf leichter Materialien mittels Windsichtung
  • Auswurf der schweren Störstoffe mittels Entwässerung durch integrierte Schneckenpresse
  • Durch individuelle Anpassung der Siebe, Veränderung der Korngrößen möglich
  • Auswaschen von stark verschmutztem Input-Material
  • Einstellung der Wasserzufuhr sowohl manuell als auch automatisch
  • Anschlüsse und Dosiermöglichkeiten für die Brauch- und Notwasserzufuhr

Einsetzbare Materialien

Einsetzbare Materialien

  • Kommunale Bioabfälle:
    Küchenabfälle, Essensreste, Obst und Gemüse, Brot, verpackte Milchprodukte, Säfte, Fleischreste, Fette, Öle, Grünschnitt, Rasenschnitt,
    Haushaltsreste, etc.
  •  Abgelaufene Lebensmittel, Marktabfälle:
    Altobst- und Gemüse, Brot, verpackte Milchprodukte, Säfte, Fleischprodukte etc.
  •  Bioabfälle aus der Lebensmittelproduktion:
    Obsttrester, Schlempen, Lebensmittel - Produktionsrückstände bzw. Fehlchargen etc.

Technische Daten

Durchsatz: 9 - 12 t/h (abhängig vom TS-Gehalt und Störstoffanteil des Inputmaterials)
Wasser-, Gärrestbedarf: 100 – 400 l/t Inputmaterial
Leistung: 75 kW
Abmessungen: Länge: 3,6 m - Breite: 2,5 m - Höhe: 3 m - Gewicht 10.000 kg
Siebeinsätze aus Feinkornbaustahl: 12 mm, 10 mm und 8 mm (15 mm stark)
Zufuhr von weiteren Flüssigkeiten (Fettabscheider etc.): DN 80 Anschluss
Integrierter Pumpenvorlagebehälter mit eingebauter Austragsschnecke und Auslauf: ca. 1 m³, Schnittstelle DN 200

Bilder

Bilder

  • Bioseparator W
  • Bioseparator W
  • Bioseparator W
  • Bioseparator W


Ersatzteile und Service – auch für Biogasanlagen fremder Hersteller

METANlab - hauseigenes Labor für spezifische Analysen

Erzeugung von Biogas ohne Maiseinsatz

AFTER SALES SERVICE - rund um die Uhr an 7 Tagen der Woche

Kleine und große Biogasanlagen mit patentiertem Wiegesystem

BTS STEUERUNG – Kontrolle der Anlage von A bis Z

Richtungsweisend in Biologie, Service, Prozesssteuerung & Substrataufbereitung

Richtungsweisend in Biologie, Service, Prozesssteuerung & Substrataufbereitung

Ertragsgarantie und Wirkungsgrade weit über dem Marktdurchschnitt

Ertragsgarantie und Wirkungsgrade weit über dem Marktdurchschnitt

New American Shareholders in BTS Biogas

US Investor Group Acquires Large Minority Stake
PRESS RELEASE »

  • GTS Syngas
  • TS energyGROUP